Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Zur Blume Angelika Gohm

Nymphenburgerstraße 178

80634 München

Telefon: 089 / 169863

E-Mail: von@zurblume-muenchen.de

Umsatzsteuer-ID: DE253040967

 

§ 1 Geltungsbereich

Für sämtliche Geschäftsbeziehungen zwischen der Firma Zur Blume Angelika Gohm. (im Folgenden ZUR BLUME) und ihren Kunden gelten ausschließlich nachfolgende Allgemeine Geschäftsbedingungen und zwar in ihrer jeweils zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung. Abweichende Geschäftsbedingungen des Kunden werden nicht anerkannt.

 

§ 2 Vertragsschluss

1) Die Darstellung, Präsentation und Bewerbung von Produkten im Onlineshop von ZUR BLUME stellt kein bindendes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags dar.

2) Mit Absenden einer Bestellung über den Onlineshop durch Anklicken des Buttons „Jetzt verbindlich bestellen (mit Zahlungsverpflichtung)“ gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung ab. Der Kunde ist an die Bestellung für die Dauer von zwei Wochen nach Abgabe gebunden. Ein etwaiges Widerrufsrecht des Kunden wird hiervon nicht berührt.

3) ZUR BLUME wird den Zugang der Bestellung schnellstmöglich bestätigen. Eine solche Bestätigung bedeutet noch keine Annahme des vom Kunden abgegebenen Angebots.

4) Ein Vertrag kommt erst durch Annahmeerklärung oder Lieferung der bestellten Ware zustande.

 

§ 3 Lieferung

1) Ist für die Lieferung der bestellten Ware ein bestimmtes Datum vereinbart worden, ist der Kunde verpflichtet, die von ZUR BLUME an diesem Tag gelieferte Ware entgegen- und abzunehmen oder hierfür Sorge zu tragen. Soweit es für den Kunden zumutbar ist, ist ZUR BLUME zu Teillieferungen berechtigt, hierdurch entstehende Mehrkosten werden dem Kunden nicht in Rechnung gestellt.

2) Der Kunde ist verantwortlich für die Angabe einer vollständigen und richtigen Lieferanschrift. ZUR BLUME ist berechtigt, bei Abwesenheit des Empfängers der bestellten Ware die bestellte Ware bei einem Nachbarn abzugeben und beim Empfänger eine Benachrichtigungskarte zu hinterlassen. Die Kosten, die sich aus einer Rücktour des Lieferanten oder einer eventuell notwendigen Zweit- oder Drittlieferung bei unvollständiger oder unrichtiger Lieferanschrift oder Abwesenheit des Empfängers ergeben, trägt der Kunde.

3) Ist die vom Kunden bestellte Ware, etwa saisonbedingt, vorübergehend nicht verfügbar, teilt ZUR BLUME dem Kunden dies mit. Bei einer Lieferungsverzögerung von mehr als zwei Wochen haben der Kunde und ZUR BLUME das Recht, vom Vertrag zurückzutreten. Ein etwaiges Widerrufsrecht des Kunden wird hiervon nicht berührt.

 

§ 4 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung verbleiben die gelieferten Waren im Eigentum von ZUR BLUME.

§ 5 Preise, Versandkosten und Fälligkeit

1) Alle angegebenen Preise auf der Homepage von ZUR BLUME bzw. im Onlineshop schließen die jeweils gültige gesetzliche Umsatzsteuer ein und verstehen sich zuzüglich anfallender Versandkosten. Preise für Dienstleistungen, wie z.B. das Anfertigen von Arrangements und Dekorationen, verstehen sich zuzüglich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer.

2) Versandkosten werden dem Kunden gesondert, z.B. im Bestellformular, mitgeteilt und sind von ihm zu tragen.

3) Die Zahlung des Kaufpreises ist unmittelbar mit Vertragsschluss, spätestens mit Zugang der Rechnung fällig.

4) Der Kunde ist nicht berechtigt, gegenüber Forderungen von ZUR BLUME aufzurechnen oder Zurückbehaltungsrechte geltend zu machen, es sei denn, die Gegenansprüche sind rechtskräftig festgestellt oder unbestritten.

5) Zur Abrechnung eines Online-Auftrags stehen folgende Online-Zahlungsmethoden zur Verfügung:

Paypal und Überweisung

 

§ 6 Gewährleistung

1) ZUR BLUME haftet für Sachmängel nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften. Gegenüber Unternehmern beträgt die Gewährleistungsfrist zwölf Monate.

2) Bestellte und gelieferte Blumen und Pflanzen sind Naturprodukte und können deswegen z.B. in Struktur, Farbe und Größe gegenüber besichtigten Blumen und Pflanzen oder gegenüber Abbildungen auf der Homepage und im Onlineshop abweichen. Soweit Abweichungen handelsüblich sind und keine gesonderte Beschaffenheitsvereinbarung getroffen oder Garantie abgegeben worden ist, handelt es sich nicht um Sachmängel.

 

§ 7 Haftung

1) Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Ausgenommen sind Schadenersatzansprüche aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) und die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von ZUR BLUME, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Bei der Verletzung von Kardinalpflichten haftet der ZUR BLUME nur auf vertragstypische und vorhersehbare Schäden.

2) Von ZUR BLUME gelieferte Keramiken können aufgrund ihrer natürlichen Porosität Wasser aufnehmen; sie sind nicht wasserdicht. ZUR BLUME haftet nicht für Schäden, die durch aus den Keramiken austretendes Wasser entstehen. ZUR BLUME haftet auch nicht für Schäden, die dadurch entstehen, dass angesteckte oder anderweitig angebrachte Ware durch den Kunden oder Dritte unsachgemäß entfernt wird. Für vom Kunden der Bestellung beigegebene Begleitwaren haftet ZUR BLUME nur bei grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Beschädigung, Zerstörung oder Verlust.

 

 

 

§ 8 Widerrufsbelehrung

 

1) Verbraucher haben bei Abschluss eines Fernabsatzgeschäfts grundsätzlich ein gesetzliches Widerrufsrecht.

2) Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Kunden bzw. Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden bzw. Verbraucher zugeschnitten sind. Ferner besteht das Widerrufsrecht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können (insbesondere Blumen und Pflanzen) oder Waren deren Verfallsdatum schnell überschritten würde.

 

3) Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, der

Firma Zur Blume Angelika Gohm, Nymphenburgerstraße 178,

80634 München, Telefon: 089 / 169863,

E-Mail: von@zurblume-muenchen.de mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

4) Für den Fall, dass der Kunde den Vertrag widerrufen möchte, stellt Zur Blume Angelika Gohm nachfolgendes Muster-Widerrufsformular zur Verfügung.

------------------------

Zur Blume Angelika Gohm

Nymphenburgerstraße 178

80634 München

Telefon: 089 / 169863

E-Mail: von@zurblume-muenchen.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir () den von mir/uns () abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren ()/die Erbringung der folgenden Dienstleistungen ():

Bestellt am ()/erhalten am ():

Name des/der Verbraucher(s):

Anschrift des/der Verbraucher(s):

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

_______________

(*) Unzutreffendes streichen.

 

§ 9 Schlussbestimmungen

1) Auf Verträge zwischen Zur Blume Angelika Gohm und den Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung.

2) Sofern es sich beim Kunden um keinen Verbraucher handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Kunden und Zur Blume Angelika Gohm, München.

3) Sollten eine oder mehrere Bestimmungen des Vertrages unwirksam sein, bleibt der Vertrag im Übrigen hiervon unberührt. Die unwirksame Regelung ist in diesem Fall durch eine rechtswirksame Regelung zu ersetzen, die den Interessen der Parteien am nächsten kommt und dem Vertragszweck nicht zuwider läuft. Sollten Regelungslücken bestehen gilt vorstehende Regelung entsprechend.

 


IHR BLUMENLADEN IN MÜNCHEN-NEUHAUSEN

Nymphenburger Str. 178

(am Rotkreuzplatz)

80634 München-Neuhausen

 

Tel.: 0 89 / 16 98 63

 

AGB /  Widerrufsbelehrung

 

 

Öffnungszeiten:

Mo – Fr   9.00 – 18.30 Uhr

Sa            9.00 – 14.00 Uhr

 

Lieferservice in ganz München